Willkommen

Die SPD in Rotenburg. Informationen zu Kommunalpolitik in Stadt und Landkreis und zur aktuellen Politik unserer Mandatsträger im Landtag und im Bundestag. Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Senden Sie uns gerne eine Mail an post@spd-rotenburg.de!

Wahlergebnis Stadtratswahl

Wahlergebnis

Bei der Stadtratswahl am 11.09.2016 gab es die Möglichkeit, 3 Stimmen einer Gesamtliste oder einer Kandidatin oder einem Kandidaten zugeben – oder aber diese 3 Stimmen zwischen allen Listen und Kandidatinnen und Kandidaten frei zu verteilen. Für die SPD Rotenburg ergab sich dabei folgendes Ergebnis:

Gesamtliste SPD: 2.956 Stimmen

dazu, verteilt auf die Kandidatinnen und Kandidaten:

Grafe, Frank: 384 Stimmen – direkt gewählt
Gori, Gilberto: 603  Stimmen – direkt gewählt
Bassen, Marion: 569 Stimmen – direkt gewählt
Grafe, Marje: 223  Stimmen – über Liste gewählt
Behr, Heike: 90 Stimmen – über Liste gewählt
Thies, Manuela: 390 Stimmen – direkt gewählt
Lüttjohann, Uwe: 759  Stimmen – direkt gewählt
Berg, Mattina: 491  Stimmen – direkt gewählt
Klammer, Rolf: 89   Stimmen – über Liste gewählt
Martin, Hermann: 209 Stimmen – über Liste gewählt
Niestädt, H.-Michael:  310 Stimmen – nicht gewählt –
Dr. Schumann-Mößeler, Erika: 325  Stimmen – nicht gewählt –
Krampitz, Ingo: 109 Stimmen – nicht gewählt –
Schröder, Margit: 60  Stimmen – nicht gewählt –
Jürgensen, Jan Till: 421  Stimmen – direkt gewählt
Hertwig, Marvin: 165 Stimmen – nicht gewählt –
Uetzmann, Jürgen: 57  Stimmen – nicht gewählt –
Bösche, Reiner: 19 Stimmen -nicht gewählt –
Cordes, Detlef: 112  Stimmen -nicht gewählt –
Michaelis, Iris: 39  Stimmen -nicht gewählt –
Penke, Matthias: 23 Stimmen -nicht gewählt –
Lüdemann, Günter: 55 Stimmen -nicht gewählt –
Krause, Berndt: 110 Stimmen -nicht gewählt –
Koch, Hans-Kristian: 24 Stimmen -nicht gewählt –
Dr. Wahl, Hans Rudolf: 70 Stimmen -nicht gewählt –
Maaßen, Thomas: 34 Stimmen -nicht gewählt –

Nach dem Wahlkampf: abräumen

Nach dem Wahlkampf: abräumen
Auch das gehört zur politischen Arbeit: Nach dem Wahlkampf haben die Parteien 3 Tage Zeit, die Plakate aus dem Stadtbild zu entfernen – ansonsten macht das die Stadtverwaltung gegen Gebühr: und das wir teuer.

Darum zogen gestern Mitglieder des Rotenburger SPD Vorstandes mit PKW, Anhänger und Leiter durch die Stadt, um alle SPD Plakate abzuräumen. Die großen Plakatwände werden von einer Spezialfirma entfernt.

Die meisten Pappen sind heil geblieben. Sie werden wieder verwendet, nachdem die alten Plakate abgekratzt sind, was für viele die unbeliebteste Arbeit des ganzen Wahlkampfes ist. Die beschädigten Pappen gehen direkt ins Altpapier.

Im Bild unsere Vorstandmitglieder Hermann Martin und Ingo Krampitz.

Danke – Stadtratswahl Rotenburg 2016

Danke - Stadtratswahl Rotenburg 2016Wir danken herzlich für das uns entgegengebrachte Vertrauen und allen Wählerinnen und Wählern, die von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben.

Das Ergebnis der Kommunalwahl mit leichten Verlusten für die CDU -1,6%, Grüne -3,6% und für uns Sozialdemokraten mit -1,8% ist vor dem Hintergrund der jüngsten Landtagswahlen ein Erfolg der demokratischen Parteien und im Wesentlichen auch eine Bestätigung der Politik dieser Parteien im Rat der Stadt Rotenburg.

Wir haben tiefen Respekt vor jeder Wahlentscheidung. Es wird für uns aber im Rotenburger Stadtrat keine Zusammenarbeit mit der AfD geben.

Wir haben aus zahlreichen Gesprächen verstanden, dass einige Wählerinnen und Wähler mit der Bundespolitik nicht einverstanden sind. Das ist in der Geschichte der Bundesrepublik nichts Neues.

Hier gilt es, zu überzeugen, aber auch Anregungen aufzunehmen und Kritik anzunehmen. Für uns ist dies ein Auftrag, in der gegenwärtig aufgeheizten Stimmung kühlen Kopf zu bewahren und zu vermitteln, um den gesellschaftlichen Konsens zu erhalten, der Deutschland immer ausgezeichnet hat. Daran werden wir auch in Rotenburg weiter wie bisher intensiv arbeiten.

Wählen gehen!

Wählen gehen!Bei den Kommunalwahlen am 11. September 2016 werden die Weichen für die Entwicklung Ihrer Stadt und Ihrer Ortschaft gestellt. Nehmen Sie teil und nutzen Sie gegebenen Falles die Möglichkeit der Briefwahl. Falls Sie Hilfe zur Erreichung Ihres Wahllokals brauchen oder Fragen und Anregungen haben rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie eine Mail.
Telefon: 04261/ 82361 (Hermann Martin)
Email: post@spd-rotenburg.de

Ihre 3 Stimmen können sie der Gesamtliste einer Partei oder einer Kandidatin oder einem Kandidaten geben. Sie können ihre 3 Stimmen aber auch frei zwischen den Kandidatinnen, Kandidaten und Geamtlisten verteilen.

Im Bild der Ortsbürgermeister von Unterstedt, unser Stadtrats- und Kreistagskandidat Uwe Lüttjohann.

Neue Energie

Energie Sparen
Wir wollen einen Stopp der Gasförderung, bis alle gesundheitlichen Risiken geklärt sind und unterstützen die Stadtwerke beim Ausbau neuer Formen der Energieversorgung. Wir müssen weiterhin alle Möglichkeiten nutzen, Energie zu sparen und darum auch die energetische Sanierung öffentlicher Gebäude fortführen.

Im Bild unsere Kandidatinnen und Kandidaten Marvin Hertwig, Hermann Martin, Thomas Maaßen, Dr. Erika Schumann-Mößeler, Manuela Thies.

>Dieser Beitrag auf Facebook

Lebendige Innenstadt

Lebendige Innenstadt
Eine lebendige Stadt wie Rotenburg verändert sich ständig. Wir arbeiten weiter für eine Innenstadt mit einem attraktiven Mix aus Einkauf und Kultur. Denn unsere Stadt ist der Ort an dem wir gemeinsam leben und uns begegnen. Infrastruktur, auch für Gäste gehört zu einem integrierten Innenstadtkonzept: gute Erreichbarkeit mit allen Verkehrsmitteln sowie eine hohe Lebens- und Aufenthaltsqualität in der City und umzu.

Eine attraktive Innenstadt lebt von der Mitwirkung ihrer Bürger. Deshalb sollte eine Gestaltungssatzung mit den Bürgern, Unternehmern, Haus- und Grundbesitzern, Anwohnern und Architekten entwickelt werden. Siehe dazu auch der Antrag der SPD-Stadtratsfraktion.

Im Bild unsere Stadtratskandidaten Hermann Martin und Frank Grafe, SPD-Ortsvereinsvorsitzender.
>Dieser Beitrag auf Facebook
>Übersicht über unsere Stadtratskandidatinnen und -kandidaten

3 aus 26

Gilberto Gori: 3 aus 26
Der Fraktionsvorsitzende der SPD Stadtratsfraktion Gilberto Gori präsentiert die 26 Kandidatinnen und Kandidaten der Rotenburger SPD. Bei der Stadtratswahl am 11. September haben sie 3 Stimmen, die sie verteilen können: sie können einer Kandidatin, einem Kandidaten oder der Liste einer Partei all ihre 3 Stimmen geben – oder ihre Stimmen unter den Kandidatinnen, Kandidaten und Listen verteilen.

Der Wahlflyer stellt unsere 26 Kandidatinnen und Kandidaten vor und enthält Stichpunkte unseres Programms für die nächsten 5  Jahre im Rat der Stadt.

>Dieser Post auf Facebook

Eine Übersicht über unsere Kandidatinnen und Kandidaten finden sie auch hier.